Fotoshooting für das neue Wildberger Schäferlauf-Plakat

Fotofreunde Wildberg veröffentlichten Video zum Schäferlauf 2016
13. März 2017
Schäferlauf soll Immaterielles Kulturerbe werden
20. Oktober 2017
Alle zeigen

Fotoshooting für das neue Wildberger Schäferlauf-Plakat

Das klassische Wildberger Schäferlaufplakat, es ist grün, der Schäferkarren als zentraler Hingucker ist zu sehen, groß das Datum und das Programm im Überblick. Wenn Wildberg das nächste Mal, vom 20. bis 23. Juli 2018, das große Brauchtums- und Heimatfest feiert, wird das anders aussehen – ganz anders.

Wie genau, wird noch nicht verraten. Nur so viel: Die möglichen Motive sind kürzlich bei strahlendem Sonnenschein im Rahmen eines Fotoshootings in der Klosteranlage und auf dem Schäferlauplatz entstanden.
Am Anfang stand die Idee, das Schäferlaufplakat optisch aufzupeppen. Der Vorschlag stieß bei Bürgermeister Ulrich Bünger gleich auf offene Ohren und er gab den Verantwortlichen grünes Licht. Gemeinsam mit einer Werbeagentur begannen die Arbeiten am Konzept. Nachdem klar war, wie das Endergebnis ungefähr aussehen sollte, folgte der nächste Schritt: ein Shooting-Termin mit einem professionellen Fotografen. Eberhard Fiedler und Christine Seibold nahmen die Organisation in die Hand.

   

Als Models waren die Schäfer Karl-Martin Bauer und Markus Kleinbeck „gebucht“. Außerdem die Schäferkinder Jule und Max Bauer und das überaus geduldige Schaf Rila. Einen schönen Farbtupfer brachte Maria Schneidemesser von der Trachtengruppe Wildberg in die Fotos. Und auch der klassische Schäferkarren für den Hintergrund stand bereit – Mitarbeiter des städtischen Baubetriebshofs hatten ihn von seinem angestammten Platz am Ortseingang zum Ort des Geschehens gebracht.

Die Protagonisten standen vor der Kamera, als könnte es nichts Normaleres geben. Besonders zwischen Jule Bauer und Schaf-Dame Rila stimmte die Chemie. Kein Wunder, die Sechsjährige hat das wollige Tier mit der Flasche aufgezogen. Die beiden entwickelten im Laufe des Shootings echte Star-Qualitäten. Aber auch alle anderen hatten viel Spaß und erlebten ein paar außergewöhnliche Stunden.

Nun gilt es, die vielen großartigen Fotos zu sichten, das richtige Motiv auszuwählen und das Schäferlaufplakat zu gestalten. Aber schon jetzt ist klar: Es wird ein absoluter Blickfang sein.

Comments are closed.

Wir fördern den Wildberger Schäferlauf:

sw_hochdorfer_logo
Vitrex
sw_volksbank_logo
sw_sparkasse_pforzheim_logo
sw_landkreis_calw
EnBW

Veranstalter:



Marktstraße 2
72218 Wildberg

Telefon: +49 (0)7054 201-0
Telefax: +49 (0) 7054 201-115
schaeferlauf@wildberg.de





MENÜ

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen