Aktuelles

Das „Määh“-Bier 2022 ist da!

Das „Määh“-Bier 2022 ist da!

Da freuen sich Vertreter von Stadt, Organisationsteam, Vereinsgesellschaft und Brauerei: Das Festbier zum Schäferlauf 2022, auch als „Määh“-Bier bekannt, ist abgefüllt. Spätestens jetzt nimmt die Vorfreude auf das Brauchtums- und Traditionsfest so richtig Fahrt auf. Ein lautes „Plopp“, ein leises...

mehr lesen
Das Festzeltprogramm steht fest!

Das Festzeltprogramm steht fest!

Das Festzeltprogramm für den Schäferlauf 2022 steht! Wir freuen uns schon auf vier erfahrene Künstler/Gruppen, die es vom 15. bis zum 18. Juli richtig krachen lassen werden!! Freitag, 15.7., 21 bis 2 Uhr: SWR 3 PARTY, Eintritt frei, Verzehrgutschein muss gekauft werden Samstag, 16.7., 20 bis 0.30...

mehr lesen
Planungen für die Märkte abgeschlossen

Planungen für die Märkte abgeschlossen

In 2022 werden gleich mehrere Märkte im Zusammenhang mit der Schäfereitradition in Wildberg stattfinden: Beim Schäferaktionstag am 19. Juni lautet das Motto „Von der Schafschur bis zum Pullover“. Beim Schäferlauf präsentieren Aussteller wieder ihre Waren und Arbeiten beim Bauern- und...

mehr lesen
Für das Leistungshüten 2022 ist alles in trockenen Tüchern

Für das Leistungshüten 2022 ist alles in trockenen Tüchern

Vom 15. bis zum 18. Juli findet der Wildberger Schäferlauf in diesem Jahr statt. Da darf das Leistungshüten am Samstagmorgen nicht fehlen. Zwischenzeitlich sind alle Beteiligten im Boot, die Verträge geschlossen und die Vorfreude schon groß. Um 6 Uhr am Morgen treffen die Organisatoren am Sulzer...

mehr lesen
Aufstellung des historischen Festzuges steht

Aufstellung des historischen Festzuges steht

Mehr als 70 Gruppen verschiedenster Institutionen werden am diesjährigen historischen Festzug beim Schäferlauf in Wildberg teilnehmen. Um 12.30 Uhr am Schäferlaufsonntag, 17. Juli 2022, ziehen sie von der „Marktstraße“ aus, vorbei am Rathaus, durch die „Gartenstraße“ und die „Talstraße“ bis zum...

mehr lesen
Interview zu Tradition und Herausforderungen der Schafhaltung

Interview zu Tradition und Herausforderungen der Schafhaltung

Im Lauf der Jahrhunderte hat sich die Schafhaltung stets gewandelt. Schäfer stehen vor immer neuen Herausforderungen, auch in der heutigen Zeit. Anette Wohlfarth, Geschäftsführerin des Landesschafzuchtverbandes, kennt die Tradition und die Moderne und hat uns zu beidem in einem Interview ein paar...

mehr lesen
Tradition der Schafhaltung in Wildberg

Tradition der Schafhaltung in Wildberg

„Andere Leben von den Schafen, wir leben mit den Schafen“ Markus und Christa Kleinbeck „Um Schäfer zu sein, muss man ein bisschen verrückt sein“ Gerhard und Thomas Schill „Mir macht mein Beruf bis heute Spaß, ich würde es nicht anders haben wollen“ Stadtschäfer Karl-Martin BauerDer Hütehund – der...

mehr lesen
Video-Beitrag zum Schäferlauf 1962

Video-Beitrag zum Schäferlauf 1962

In der ARD-Mediathek findet sich derzeit ein spannendes Video: ein Beitrag zum Schäferlauf 1962. Die Schwarz-Weiß-Aufnahmen versetzen einen zurück in die Vergangenheit und der Kommentar lässt einen stellenweise schmunzeln. Hier geht's direkt zur Mediathek. Viel Spaß beim Anschauen!

mehr lesen
Proben für das Festspiel laufen

Proben für das Festspiel laufen

Vor wenigen Wochen haben die Proben für unser Festspiel „Der Klosterschäfer und des Teufels Puppenspieler“ begonnen! Alle strahlten, als sie sich nach so langer Zeit in der Stadthalle wiedersahen: Sehnsüchtig hatten die Darsteller der Festspielgruppe darauf gewartet, endlich wieder auf der Bühne...

mehr lesen
Das Programm für den Schäferlauf 2022 ist da

Das Programm für den Schäferlauf 2022 ist da

Ein großer Teil des Programms für den Schäferlauf 2022 steht bereits. Die Flyer sind gedruckt und die Veranstalter voller Vorfreude und Hoffnung: Wird es die Corona-Pandemie erlauben, in diesem Jahr einen Schäferlauf zu feiern? Wir werden sehen. Jedenfalls ist es wichtig, dass die Planungen...

mehr lesen
2022 soll wieder ein Schäferlauf-Jahr sein

2022 soll wieder ein Schäferlauf-Jahr sein

In Zeiten von Corona kann man kein Fest, vor allem kein so großes und historisch bedeutsames Brauchtums- und Heimatfest wie den Schäferlauf, organisieren, ohne einen (bangen) Blick auf den Verlauf der Pandemie. Für Eberhard Fiedler und Maximilian Ormos ist klar: „Die Organisation läuft auf...

mehr lesen
Zu Besuch in Markgröningen

Zu Besuch in Markgröningen

Wir zeigen Solidarität mit den Markgröninger Schäferlauffreunden: Alle Schäferlaufstädte – Markgröningen nun schon zum zweiten Mal – mussten ihre Schäferläufe wegen der Pandemie absagen. Nach unserem Besuch in Bad Urach im Juli, waren eine Abordnung der Stadt Wildberg nun am 27. August auch in...

mehr lesen
Zu Besuch in Bad Urach

Zu Besuch in Bad Urach

In Bad Urach hätte im Juli der Schäferlauf die Gäste aus nah und fern angelockt. Er musste – wie auch schon in Wildberg und Markgröningen 2020 – abgesagt werden. Und trotzdem konnten die Menschen zumindest einen „kleinen Schäferlauf“ feiern, mit einem coronakonformen Programm auf dem Marktplatz....

mehr lesen
Nächster Schäferlauf vom 15. Juli bis zum 18. Juli 2022

Nächster Schäferlauf vom 15. Juli bis zum 18. Juli 2022

Alle zwei Jahre findet in Wildberg der Schäferlauf statt, immer am dritten Juliwochenende im geraden Jahr. Der nächste Termin steht bereits: Vom 15. bis zum 22. Juli 2022 können wir unser Heimat- und Braumtumsfest hoffentlich wieder zusammen mit tausenden Besuchern feiern.

mehr lesen

Veranstalter

Stadt Wildberg
Marktstraße 2 | 72218 Wildberg
Tel.: +49 (0)7054 201-0 | Fax: +49 (0) 7054 201-115
schaeferlauf@wildberg.de

Website-Design

SG-PR Christine Strienz & Jacqueline Geisel GbR
Salzgasse 1 | 75365 Calw
mobil: 0176 45921149 (Geisel)
mail@sg-pr.de